Yoga for Future

Wir werden ruhig – und nehmen uns wahr.
Wir atmen – und verbinden uns über die Lust miteinander.
Wir dehnen uns – und finden Mut hinzuschauen.
Wir bewegen uns – und locken die Lebendigkeit.
Wir spüren unsere Kraft – und geben ihr eine klare Ausrichtung.
Wir entspannen uns – und lassen los, was wir nicht mehr brauchen.
Wir weden flexibel – und öffnen uns für das noch Unbekannte.
Wir werden still – und lassen den Raum für ein neues Sein entstehen.

All diese Einsichten im Herzen und in der Seele haben wir Vieles erlebt. Und – gerade weil mich dieses Anliegen so berührt, lege ich eine Pause ein. Denn der Zeitgeist ist umtriebig wie nie – und ich möchte dort berühren und bewegen, wo die Menschen berührbar und beweglich sind. Ich werde Inspiration schöpfen und dann wieder sagen:

Ein jeder und eine jede ist herzlich willkommen.*

* Es wird kein besonderes Zubehör benötigt und auch Yoga-Neulinge egal welchen Alters sind eingeladen.

Ein (kostenfreies) Angebot zur gemeinsamen Selbstfürsorge.
Ein Angebot aus Liebe zur Erde und zu allem Leben.

Freitags 8.00 – 8.30
an der Seebühne im Seepark
Freiburg-Betzenhausen

Yoga for Future hat begonnen – und hier könnt Ihr es begleiten:
Die Chronik von Yoga for Future