Gemeinsam auf dem Weg des Vertrauens und der Zuversicht

Yogaphilosphie und Selbsterforschung

Yoga hilft. Es lehrt uns ein Konzept, das den neutralen Beobachter in uns schult, die eigenen Gedanken, Emotionen und Handlungen aus der Vogelperspektive zu betrachten. Aus dieser distanzierten Position heraus beginnen wir zu verstehen, welche Denk-, Gefühls- und Handlungsmuster uns beherrschen. Im Yoga heißt dies Svadhyaya und bedeutet, sich selbst zu studieren, zu beobachten und dadurch Zugang zum eigenen inneren Kern zu erlangen.

Mit Deiner regelmäßigen Yoga-Praxis hast Du diesen Prozess bereits in Gang gesetzt, hast viele „Dates mit Dir selbst“ gehabt, hast Deine Muster beobachtet, eine Vorstellung Deiner Prägungen und Motive bekommen. Hast Dich über Achtsamkeit und Geduld Stück für Stück selbst entblättert – ohne aktives Zutun, nur indem Du wahrnimmst, zuhörst, hinsiehst. Mehr ist nicht zu tun, als nichts zu tun und zu beobachten“, so beschreibt es Eckhart Tolle.

Selbsterkenntnis hat nichts zu tun mit Grübeln, Analysieren, Nachdenken, mit endlosen Gedankenschleifen, in denen du dich verhedderst und verirrst. Mit den richtigen Impulsen und Fragen, wirst Du die Antworten von ganz tief unten einfach kommen lassen, wirst die wispernden Stimmen in dir, dein Engelchen, dein Teufelchen, zu einer Stimme harmonisieren … und Deiner Freiheit entgegenschreiten.

In den kommenden Wochen werden sich Gruppen zusammenfinden, die diesen Weg gemeinsam fortsetzen. In festem Verbund von bis zu fünf Menschen wird meditiert und auf der Basis von yogaphilosophischen Impulsen (s. Im Einklang mit sich und der Welt leben) und unterstützt durch die achtsame Präsenz der Gruppe der eigene Weg erforscht und begleitet.

Zur Organisation:

  • Dienstag bzw. Freitag Abend 19.00 – 21.30 Uhr alle vier bis sechs Wochen
  • Brandensteinstr. 19, 79110 Freiburg
  • 25 € pro Abend
  • Voraussetzungen:
    Du hast mindestens zwei Jahre regelmäßige Yogapraxis.
    Du hast für mindestens ein Jahr die Absicht, Teil einer Gruppe zu sein.

Ich lade Dich herzlich ein zu diesem Abenteuer. Es beginnt in einer Zeit, in der wir auf uns selbst und auf das Miteinander dringend angewiesen sind. Magst Du Teil davon sein? Gern kannst Du Dich nach einem Schnupperabend entscheiden :-)

Melde Dich einfach bei mir! (Tel. 0761/8962453, gesa@vom-guten-umgang.de)

Namasté – ich grüße den göttlichen Kern in Dir,
Gesa